Qigong - Die Lebensenergie pflegen

Qigong ist eine alte Methode zur Selbskultivierung. Mit freundlicher Achtsamkeit werden die eigenen Energiemuster erforscht und mit sanften Methoden gute Bedingungen für Veränderungen geschaffen.

Qigong bedeutet die eigene Lebensenergie wahrzunehmen und zu pflegen. Wesentlich ist die Schulung der Wahrnehmung für die ständig wechselnden Spannungszustände in Körper, Geist und Emotionen.
Eine wertschätzende Grundhaltung – wir nennen es im Qigong „das innere Lächeln“-  ermöglicht die tiefgreifenden Veränderungen die durch die altbewährten Körper-Geist-Übungen ausgelöst werden.
Sanfte Dehnungen, langsame Bewegungsabläufe, eine ruhige Atmung und ein fokussierter Geist sind die Grundlagen der Methode. Verklebte Faszien können sich lösen, verspannte Muskeln können loslassen, Atemräume werden geöffnet und der Geist kommt zur Ruhe.
In diesem Seminar lernen Sie eine sehr alte traditionelle Übungsreihe – die acht Brokate / Baduanjin.
Wir achten im Unterricht auf eine alltagsgerechte Vereinfachung der traditionellen Inhalte, erklären die Wirkungsweise aus Sicht der traditionellen chinesischen Medizin, aber auch aus Sicht der modernen Stressforschung und geben Ihnen Hinweise wie Sie die Übungen in Ihren Alltag integrieren können.
Zpp-Logo

 

Dieser Kurs ist von der zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert.

Die meisten Krankenkassen übernehmen daher einen großteil der Kursgebühr.

Hier finden Sie das Anmeldeformular

Jpanel

Kontakt

Anfragen und Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon 0171 6884 039 

oder mit dem online-Formular

Adresse Taiji-Raum: Unterhainstraße 29, 63743 Aschaffenburg

Adresse Büro: Gudrun Geibig, Bahnhofstraße 76, 63743 Aschaffenburg

K

o

n

t

a

k

t

Jpanel-suche

S

u

c

h

e

jpanel-youtube

Fancy Scroll Top