Japanischer Teeweg

Einführung in japanische Teewege (1)
 
 Sencha, Senchado oder auf Deutsch Sencha-Teeweg.
Der bei der Zubereitung verwendete Tee ist Blatt-Tee 
(Sencha, Gyokuro, Bancha, Hojicha u.a.). Dieser Weg lässt sich bis ins 18. Jh. zurückverfolgen. Im Seminar werden die Formen der Zubereitung der verschiedenen Teesorten vorgestellt und geübt. Dieser Übungsweg ist von Beginn an auf ein Miteinander angelegt. Warum stellt sich bei gemeinschaftlichem Zusammensein auf kleinstem Raum nicht das Gefühl der Enge oder Beengtheit ein? Welche Rolle spielen hierbei Haltung (außen, innen), Bewegung (Ruhe), Atmung, Resonanz? Dem nachzugehen ist Ziel dieses Seminars.
 
Programm:
-Verbeugung/ Form und Anlaß
-Sitzen, Gehen
-Handhabung der Utensilien 
-Bewegungsbläufe für die Teezubereitung
-Atmung, Rhythmus
-Ausdruck der Jahreszeiten beim Tee
-Erklären/Verstehen der 4 Prinzipien Wa (Harmonie), Kei (Respekt, Achtung), Sei (Reinheit, Reinigung), Jaku (Stille)
-Erklären/Verstehen des japanischen Schönheitsverständnisses (Teegegenstände, Körper)
 

 
Einführung in japanische Teewege   (2)
 
Chanoyu, Sado oder üblicherweise auf Deutsch mit Teezeremonie umschrieben. Der bei der Zubereitung verwendete Tee ist Matcha (Pulvertee). Die ältesten heute noch praktizierten Formen der Zubereitung gehen auf Sen Rikyu (16. Jh.) zurück. Im Seminar werden der Wabi-Tee von Rikyu und der Buke- oder Samurai-Tee vorgestellt und geübt. Dieser Übungsweg ist von Beginn an auf ein Miteinander angelegt. Warum stellt sich bei gemeinschaftlichem Zusammensein auf kleinstem Raum nicht das Gefühl der Enge oder Beengtheit ein? Welche Rolle spielen hierbei Haltung (außen, innen), Bewegung (Ruhe), Atmung, Resonanz? Dem nachzugehen ist Ziel dieses Seminars.
 
Programm:
-Verbeugung/ Form und Anlaß
-Sitzen, Gehen
-Handhabung der Utensilien 
-Bewegungsbläufe für die Teezubereitung
-Atmung, Rhythmus
-Ausdruck der Jahreszeiten beim Tee
-Erklären/Verstehen der 4 Prinzipien Wa (Harmonie), Kei (Respekt, Achtung), Sei (Reinheit, Reinigung), Jaku (Stille)
-Erklären/Verstehen des japanischen Schönheitsverständnisses (Teegegenstände, Körper)

 



Jpanel

Kontakt

Anfragen und Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon 0171 6884 039 

oder mit dem online-Formular

Adresse Taiji-Raum: Unterhainstraße 29, 63743 Aschaffenburg

Adresse Büro: Gudrun Geibig, Bahnhofstraße 76, 63743 Aschaffenburg

K

o

n

t

a

k

t

Jpanel-suche

S

u

c

h

e

jpanel-youtube

Fancy Scroll Top